Mi

18

Dez

2013

Portwein selbst gemacht

Das ist in Portugal erlaubt
Portwein selber gemacht

Die Maische von den Weintrauben in diesem Jahr wird hier destiliert. Die Özlewaage zeigt an , dass der Brand 65 % hat. Dieser Brand wird dann im nächsten Jahr mit dem fast unvergörenem Jungwein gemischt, bis die Mischung zwischen 18 und 22 % hat. Dadurch wird der Gärprozess gestoppt. Da die Hefe bei über 14 % abstirbt, bleibt der Fruchtzucker erhalten und der Wein bekommt die bekannte Süße von Portwein. Die Produktion von diesem Jahr (15 Liter) ist jedenfalls seht lecker geworden. Es ist schon was besonderes, wenn man Freunden einen selbstgemachten Vino de Casa anbieten kann. Das ist bestimmt eine der exclusivsten Produktionen der Welt. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier finden Sie ein Angebot für Mitsegeltörns zwischen Sardinien und Korsika.

Aktivurlaub für Alleinreisende
Mitsegeln zwischen Korsika und Sardinien

Reiseberichte zu den Segeltörns