Mo

10

Mär

2014

Mineralwasser aus der Quelle

Ferienwohnung in Portugal mit Kur
Heilwasser in Sao Martinho do Porto

In der Bucht von Sao Martinho gibt es eine Mineralwasser Quelle, der heilende Kräfte nachgesagt werden. Wie in Portugal üblich, macht man da keine große Sache draus. Ich habe schon viele Jahre hier gelebt, bis ich das erste mal davon gehört habe. Früher war Sao Martinho do Porto ein Kurort für die Reichen. Jetzt ist diese Quelle unbeachtet neben der Ruine des alten Zollhauses. Die nächst größere Stadt hier heißt Caldash da Rainhar, was soviel heißt wie "Bad der Königin"... 

Diese Mineralwasserquelle liegt direkt an der Bucht. Ganz im Süden, hinter dem Fluß und der großen Sanddüne gibt es einen Weg dorthin. Wer ein Schild oder einen Hinweis erwartet wird entäuscht. Man muß schon wissen, das da eine Quelle ist. Zunächst kommt man an der Ruine des alten Zollhauses vorbei, doch dahinter erwartet einen die Quelle. Man sollte nicht unbedingt bei Hochwasser dorthin gehen.

 

Übrigens habe ich heute morgen meinen Kaffee mit diesem Wasser gemacht und es schmeckt super !!! 

;-) ob ich jetzt auch schön, gesund, reich und beliebt werde wird sich zeigen. Auf jedenfall schmeckt diese Wasser auch sehr gut.

 

Die Anwohner haben mir erzählt, das es auch zur äußeren Anwendung eingesetzt wird. Speziell bei Hautirritationen.

 

Dazu kommt noch das gute Klima mit der sesunden Luft ... Kein Wunder: Benjamin hat mir Baustoff geliefert und die schweren Steine abgeladen als wärs nix. Er ist 82 Jahre alt !!!!!

 

Wer seinen Urlaub auch als Kur nutzen will, ist hier in Portugal an der Küste vom Atlantik genau richtig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier finden Sie ein Angebot für Mitsegeltörns zwischen Sardinien und Korsika.

Aktivurlaub für Alleinreisende
Mitsegeln zwischen Korsika und Sardinien

Reiseberichte zu den Segeltörns